SANOHRA fly - druckregulierende Ohrenstöpsel

Druckregulierende Ohrstöpsel gegen Ohrenschmerzen beim Fliegen

Rund die Hälfte aller Flugpassagiere kennt das unangenehme Druckgefühl im Ohr oder sogar Schmerzen, die bei der Landung auftreten. Manchmal halten diese Probleme noch Tage nach dem Flug an und trüben so die schönen Urlaubstage oder beeinträchtigen einen wichtigen Businesstermin.

Steigender Luftdruck presst das Trommelfell zum Mittelohr, wenn ein Druckausgleich nicht schnell genug möglich ist.

So wirken SANOHRA fly Ohrstöpsel

Nach dem Start herrscht in der Flugzeugkabine nur ein Luftdruck, der dem auf einem Berg auf rund 2000 m Metern Höhe entspricht. Während der Landung steigt der Luftdruck in der Kabine wieder sehr schnell an. In dieser Situation muss auch das Ohr reagieren. Die Eustachische Röhre, eine schlauchartige Verbindung zwischen Nasenrachenraum und dem Mittelohr, muss durch eine sogenannte aktive Ö­ffnung dafür sorgen, dass auch der Luftdruck im Mittelohr wieder ansteigt. Falls dies nicht schnell genug geschieht, kommt es zu einer schmerzauslösenden Wölbung des Trommelfells. 45 Minuten vor der Landung eingesetzt bildet SANOHRA fly Ohrstöpsel eine Kammer vor dem Trommelfell, in der der Luftdruck durch den Filter sehr viel langsamer ansteigt als in der Kabine.

SANOHRA fly bildet eine Kammer vor dem Trommelfell in der der Luftdruck langsamer ansteigt.

Nachweis der Wirksamkeit von SANOHRA fly Ohrstöpsel

Die Wirksamkeit von SANOHRA fly Ohrstöpsel wurde an der Charité in Berlin und in einer großen Studie mit über 500 Passagieren von TUIfly nachgewiesen:

  • über 90 % aller Probanden berichteten von einer deutlichen Linderung der Beschwerden.
  • rund 80% waren davon völlig schmerzfrei (Gruppe A)
  • und über 80% aller Probanden würden SANOHRA fly ihren Freunden empfehlen.

Deutliche Schmerzreduktion durch druckregulierende Ohrenstöpsel

SANOHRA fly sind erhältlich ...

 

 

<< zurück