InformationenHier kaufenKontakt

Wasserschutz

Längerer Aufenthalt insbesondere im salzigen Meerwasser oder gechlorten Schwimmbecken lässt die Haut im Gehörgang  aufquellen und  Erreger können sich einnisten. Damit der Wasserspaß ohne Reue bleibt, ist der Schutz der Ohren vor eindringendem Wasser zur Vermeidung einer schmerzhaften Entzündung des Gehörganges wichtig. SANOHRA® swim Ohrstöpsel bieten Schutz der Ohren bei allen Schwimm- und Wassersportarten. Zum Tauchen unterhalb von 1 Meter Wassertiefe sind Ohrenstöpsel generell nicht geeignet.

SANOHRA swim

Schon ein bisschen Wasser  im Gehörgang, kann nach dem angenehmen Aufenthalt im Wasser lästig sein! Noch schlimmer wird es, wenn ein kleiner Tropfen Wasser auf dem Trommelfell eingeschränktes Hören verursacht oder gar störende Geräusche auslöst.

Die Ohrstöpsel aus vier weichen, verformbaren Lamellen von SANOHRA swim dichten den Gehörgang zuverlässig ab, da sie sich durch Ihre spezielle Form im Gehörgang „verankern“. Trotzdem sind SANOHRA swim Ohrstöpsel auch über einen längeren Zeitraum angenehm zu tragen.

 

 

SANOHRA swim Ohrstöpsel

Anwendung

Ohrstöpsel sind generell nicht zum Tauchen in größerer Tiefe geeignet. Ab einem Meter Wassertiefe würde der immer stärker werdende Wasserdruck den Gehörschutz immer weiter in den Gehörgang einpressen.

SANOHRA swim Ohrstöpsel sind immer wieder verwendbar!

Nach Gebrauch sorgfältig Salz- oder gechlortes Schwimmbadwasser mit klarem Wasser abspülen und trocknen lassen. Der Gehörschutz verträgt auch milde Reinigungsmittel. Vor dem erneuten Gebrauch sollte geprüft werden, ob die Lamellen unbeschädigt (Einrisse) geblieben sind.

Informationen

Das gesunde Trommelfell ist luftdicht geschlossen, um so eine optimale Übertragung von Schallwellen zu den Wahrnehmungsorganen zu ermöglichen. Darüber hinaus schützt das Trommelfell das Mittelohr vor dem Eindringen von Schmutz und Krankheitserregern, die Entzündungen hervorrufen könnten.

Erfahrungen

Ihre Meinung zählt für uns. Wir freuen uns über Ihre Erfahrungen mit SANOHRA swim und wie der Gehörschutz Ihre Ohrenprobleme beheben konnte.

Senden Sie einfach eine Mail an: meine-erfahrung-mit(at)sanohra.de

Mit der Einsendung erklären Sie sich einverstanden, dass Ihr Erfahrungsbericht in anonymisierter Form veröffentlicht werden darf. Sollten Sie mit der Veröffentlichung nicht einverstanden sein, genügt ein kurzer Hinweis auf Ihrer Mail.

Wo erhältlich?

SANOHRA swim Ohrstöpsel sind in zwei Standardgrößen erhältlich:

  • für Erwachsene und
  • für Kinder ab 1 Jahr.

Erwachsene mit engen Gehörgängen sollten die Kindergröße verwenden, damit diese beim Tragen im Gehörgang nicht drücken.


SANOHRA swim Ohrstöpsel beugen einer Ohrenentzündung vor

Wer kennt das Gefühl nicht, wenn Wasser beim Schwimmen oder bei der Ausübung einer anderen Wassersportart in den Gehörgang eingedrungen ist und es partout nicht wieder heraus will. Von dem Versuch, das Wasser mittels Wattestäbchen wieder hinaus zu befördern, muss dringend abgeraten werden, weil sich die winzigen Flimmerhärchen im Gehörgang gegen diese mechanische Tortur wehren und der Gehörgang mit dumpfen und stechenden Schmerzen reagiert. Außerdem bilden sich durch die mechanischen Beschädigungen der feinen Innenhaut des Gehörgangs ideale Eingangspforten für Bakterien, die eine Ohrenentzündung verursachen. Aber auch ohne den Gebrauch der Wattestäbchen kann sich eine schmerzhafte und unangenehme Entzündung des Gehörgangs einstellen, weil die infektiösen Bakterien im Meer, in Seen und in Hallen- und Erlebnisbädern fast allgegenwärtig sind.

Ein geeigneter Gehörschutz als Vorsorge vor einer Entzündung des Gehörgangs ist bei allen Schwimm- und Wassersportarten wie Surfen, Wellenreiten und Kitesurfen enorm wichtig, damit der Spaß beim Schwimmen ohne Reue stattfinden kann. SANOHRA® swim Ohrstöpsel sind eigens zur Anwendung für Schwimm- und Wassersportarten entwickelt worden. Lediglich für Tauchgänge mit mehr als 3 Meter Tiefe sind die Ohrstöpsel nicht geeignet. Selbstverständlich sollten der Gehörschutz auch während des Duschens getragen werden. Der Gehörschutz verhindert zuverlässig, dass Wasser in den Gehörgang eindringt und beinhaltet eine wirksame Vorsorge gegen eine Ohrenentzündung und beugt Verletzungen der empfindlichen Haut des Gehörgangs und des Trommelfells vor. In Erlebnisbädern herrscht häufig ein sehr hoher und ermüdender Geräuschpegel, der als nützlicher Nebeneffekt von dem Gehörschutz deutlich abgedämpft wird, so dass den Ohrstöpseln eine Doppelfunktion zukommt.

Wassersport – Spaß und Herausforderung ohne Reue mit SANOHRA swim Ohrstöpsel

Es macht Spaß und ist herausfordernd, mit voller Konzentration auf Wellen und Wind zu achten, um die Urgewalten für sich zu nutzen, hart am Wind zu segeln, den richtigen Zeitpunkt beim Wellensurfen zu erwischen, Überschläge beim Kitesurfen zu trainieren oder als Kanut das Wildwasser zu beherrschen. Jede Art von Wassersport bietet besondere Herausforderungen, erfordert spezielle Körperbeherrschung und lässt unser körpereigenes opioides Belohnungssystem im Gehirn anspringen. Das Belohnungssystem läuft immer dann zur Höchstleistung auf, wenn eine besondere Herausforderung gemeistert wurde. Es macht sogar ein wenig süchtig, so dass Wege gefunden wurden, die Saison für den Sport auf dem Wasser mittels Neoprenanzügen, die den Körper vor gefährlicher Unterkühlung – besonders bei starkem Wind - und zu harten Schlägen bei Starkwind, schützen. Das Tragen spezieller - auf die jeweilige Sportart zugeschnittene - Schutzkleidung ist heute selbstverständlich.

Ebenso selbstverständlich sollte während der Ausübung einer dieser anspruchsvollen Sportarten der Gehörschutz sein, damit die herausfordernden Aktivitäten ohne Reue betrieben werden können. Speziell für den Wassersport entwickelte Ohrstöpsel verhindern nicht nur das Eindringen von Wasser in den äußeren Gehörgang, sondern dämpfen auch sehr laute Geräusche ab, die durch Wind und Wellen in Verbindung mit Ihrem Sportgerät entstehen. Die SANOHRA® swim Ohrstöpsel bieten optimalen Gehörschutz. Sie verhindern, dass Wasser in den äußeren Gehörgang eindringt, und sie schützen das Trommelfell. Bakterien, die eine langwierige und schmerzhafte Ohrenentzündung auslösen können, haben keine Chance. Das gilt nicht nur für Sport auf dem Meer oder auf Binnenseen, sondern auch in Hallen- und Erlebnisbädern. Die Ohrstöpsel sind für alle Wassersportarten geeignet, außer für Tauchgänge tiefer als 3 Meter. SANOHRA® swim Ohrstöpsel wird in zwei Größen angeboten. Die kleine Variante ist für Kinder ab ein Jahr geeignet, aber gleichermaßen auch für Erwachsene mit sehr engen Gehörgängen.

SANOHRA swim Ohrstöpsel sorgen beim Schwimmen für Genuss ohne Reue

An der Vorliebe für den Schwimmsport könnte man erkennen, dass der Mensch „aus dem Meer stammt“. Alle Arten von Schwimmsport – auch Wasserball – kräftigen die Muskulatur, ohne die Gelenke zu belasten, und Spaß und Wohlbefinden kommen auch auf ihre Kosten. Dass die Menschen in der kalten Jahreszeit manchmal von Strand, Sonne und Spaß im Meer träumen, verwundert nicht. Wer heute nicht auf den tropischen Spaß verzichten möchte, ohne gleich viele Tausend Kilometer im Flugzeug zurücklegen zu wollen, kann eines der zahlreichen Erlebnisbäder in Deutschland besuchen und sich mit ein wenig Phantasie an einen tropischen Paradiesstrand beamen, ohne dass tropische Zyklone oder giftige Würfelquallen auftauchen.

Auch wenn beim Baden und Schwimmen in Erlebnis- oder auch in ganz simplen Hallenbädern keine echten tropischen Gefahren auftauchen, ist es umso wichtiger, dass einer schmerzhaften und manchmal langwierigen Ohrenentzündung keine Gelegenheit gegeben wird. Eine Ohrenentzündung kann das entspannende und wohlige Gefühl, das sich nach dem Baden im echten Meer oder im Erlebnisbad einstellt, ziemlich vergällen. Ohne Gehörschutz kann eine Ohrenentzündung mit oder ohne Beschädigung des Trommelfells durch eindringendes Wasser in den äußeren Gehörgang verursacht werden. Selbst wenn keine Ohrenentzündung entsteht, kann das in den Gehörgang eingedrungene Wasser lästig sein, weil es sich mit dem Ohrenschmalz vermengt und einen Pfropfen bilden kann, der vorübergehend das Hörvermögen beeinträchtigt. Das alles lässt sich durch Anwendung der SANOHRA® swim Ohrstöpsel vermeiden. Die Ohrstöpsel sind zum Schutz der Ohren speziell für den Schwimm- und Wassersport entwickelt worden. Sie geben den Bakterien, die eine Ohrenentzündung verursachen, keine Chance, weil sie zuverlässig verhindern, dass Wasser in den Gehörgang eindringt. Darüber hinaus dämpfen sie – als willkommenen Nebeneffekt – den hohen Lärmpegel in Erlebnisbädern.


SANOHRA Ohrenschutzprodukte

SANOHRA fly Ohrstöpsel

SANOHRA swim Ohrstöpsel

SANOHRA music Ohrstöpsel

SANOHRA silicon
Gehörschutz zum Schlafen