SANOHRA fly präsentiert praktische Tipps für die Flugreiseapotheke

Pünktlich zum Beginn der Urlaubssaison hat die Innosan GmbH, Hersteller der druckregulierenden Ohrenstöpsel SANOHRA fly, Tipps für die individuelle Flugreiseapotheke zusammengestellt. Diese sollen die Reisevorbereitungen erleichtern und Fluggästen einen entspannten Start in den Urlaub ermöglichen.

     

Sick woman sneezing at the airport. Von cunaplus - Adobe Photo Stock

In Vorbereitung auf ein rundum angenehmes Flugerlebnis sollten Passagiere nicht nur die allgemein empfohlene Reiseapotheke für den Aufenthalt am jeweiligen Urlaubsort im Gepäck verstauen, sondern auch folgende Hinweise berücksichtigen:

  • Professioneller Umgang mit trockener Kabinenluft
  • Vorbeugung von Druckbeschwerden und Ohrenschmerzen
  • Linderung von Reiseübelkeit
  • Vermeidung einer Reisethrombose
  • Wohlfühlaccessoires
  • Exkurs Druckausgleich
Sanohra fly Ohrstöpsel

SANOHRA fly präsentiert: praktische Tipps für Ihre Flugreise-Apotheke

Mit Beginn der Urlaubssaison sehen sich viele Reisende nach Tipps für Flugreisen um: Was tun gegen Ohrenschmerzen beim Fliegen? Welche nützlichen Tipps gibt es für angenehme Langstreckenflüge? Fragen über Fragen. Als Hersteller der druckregulierenden Ohrstöpsel SANOHRA fly beschäftigt sich die Innosan GmbH professionell mit diesen Fragen. Die wichtigsten Antworten und Tipps für die individuelle Flugreise-Apotheke haben wir im Folgenden für Sie zusammengestellt.

Tipps fürs Fliegen: So starten Sie sorglos Ihre Geschäfts- oder Urlaubsreise

Der Weg ist das Ziel: In Zeiten des globalen Flugverkehrs liegt in diesem Spruch nur noch bedingt eine Wahrheit. Trotzdem sollten Sie stets einige Vorbereitungen treffen, um Ihre Reise – ob geschäftlich oder privat – so angenehm wie möglich zu gestalten. Mit unseren Tipps ermöglichen wir Ihnen einen entspannten Start in den Urlaub und helfen Ihnen dabei, selbst Langstreckenflüge zu genießen. Dazu gehört nicht nur die empfohlene Reiseapotheke für den Aufenthalt an Ihrer jeweiligen Destination, sondern auch folgende Tipps für Ihre Flugreise.

Unsere Tipps gegen trockene Kabinenluft

Insbesondere auf Langstreckenflügen klagen Fluggäste häufig über die klimatisierte Kabinenluft. Kein Wunder, denn damit gehen häufig Beschwerden wie trockene Rachen- und Nasenschleimhäute einher. SANOHRA fly empfiehlt Ihnen daher, während des Fluges viel Flüssigkeit (möglichst alkoholfrei) zu sich zu nehmen. Auch Halsbonbons und befeuchtende Nasensprays helfen.

Sind Sie häufiger von Bindehautentzündungen betroffen, sollten Sie vorbeugend Augentropfen mit sich führen. Gegen trockene Haut erweisen sich Feuchtigkeitscremes für Gesicht und Hände als nützliche Begleiter auf langen Flugreisen.

Leuchtschild mit Hinweis zum Abflug. Von cmfotoworks - Adobe Photo Stock

Was tun gegen Ohrenschmerzen beim Fliegen?

Wenn Sie während Flugreisen häufig unter Druckbeschwerden und Ohrenschmerzen leiden, haben wir einen hilfreichen Tipp für Sie: Die Ohrstöpsel SANOHRA fly verzögern den Anstieg des Luftdrucks vor dem Trommelfell und verhindern damit sowohl das unangenehme Druckgefühl im Ohr als auch die daraus resultierenden Schmerzen.

So lindern Sie Ihre Reiseübelkeit

Sie leiden regelmäßig unter Reiseübelkeit? Eine schnelle und effektive Behandlung der unangenehmen Symptome versprechen spezielle Tabletten gegen Reiseübelkeit. Die Auswahl und Einnahme des Medikaments sollten Sie jedoch in Absprache mit Ihrem Hausarzt vornehmen. Als bewährte Hausmittel gelten Kaugummikauen und die Durchführung von Atemübungen.

Mit diesen Wohlfühl-Accessoires gestalten Sie Ihren Langstreckenflug angenehm

Während einer langen Flugreise vergeht die Zeit oft schleppend. Ideale Bedingung, um sich bereits vor der Landung am Zielflughafen etwas Entspannung oder Schlaf zu gönnen: Dazu empfiehlt Ihnen SANOHRA fly neben bequemer Kleidung die Nutzung von Nackenkissen, Kuschelsocken oder Schlafmasken. Mit der richtigen Vorbereitung und den passenden Wohlfühl-Accessoires sowie einer gut ausgestatteten Flugreise-Apotheke beugen Sie den typischen Unannehmlichkeiten eines Langstreckenflugs gezielt vor. Natürlich dürfen auch die SANOHRA-fly-Ohrstöpsel dabei nicht fehlen! So ausgestattet, kann bereits nach dem Check-in Ihr Urlaub beginnen.

Druckausgleich leicht gemacht: mit den Ohrstöpseln SANOHRA fly

Während des Flugs entspricht der Luftdruck an Bord von Verkehrsflugzeugen dem Druckniveau, das sonst in einer Höhe von rund 2.000 Metern herrscht. Der schnelle Abfall bzw. Anstieg des Luftdrucks, wie er in der Start- und Landephase stattfindet, muss über die Eustachische Röhre ausgeglichen werden. Dabei handelt es sich um eine schlauchförmige Verbindung zwischen dem Mittelohr und dem Nasenrachenraum. Geschieht dies nicht schnell genug, wölbt sich das Trommelfell, was meist äußerst unangenehm und schmerzhaft ist. Abhilfe schaffen die Ohrstöpsel SANOHRA fly! Rechtzeitig eingesetzt, erzeugen sie eine kleine Kammer im Gehörgang vor dem Trommelfell und verzögern mithilfe eines hochpräzisen Filters die Veränderung des Luftdrucks. So kann sich Ihr Ohr in aller Ruhe den veränderten Bedingungen anpassen und Ihre Landung am Zielflughafen geht schmerzfrei vonstatten.

Vertrauen Sie auf Ohrstöpsel von Innosan: SANOHRA fly

SANOHRA fly erhalten Sie in zwei Größen – für Kinder und Erwachsene. In Deutschland, Österreich, der Schweiz und vielen weiteren Ländern kaufen Sie die SANOHRA-fly-Ohrstöpsel in Apotheken, bei ausgewählten Hörgeräteakustikern oder ganz einfach online. Die Ohrstöpsel können Sie äußerst unkompliziert einsetzen. Das weiche Material sorgt für ein angenehmes Tragegefühl. Die Wirksamkeit der innovativen Reisebegleiter wurde in verschiedenen Studien wissenschaftlich nachgewiesen. Die Ohrstöpsel SANOHRA fly werden von der Innosan GmbH mit Sitz in Schwetzingen produziert. Das Unternehmen hat sich auf die Entwicklung, Produktion und den Vertrieb von innovativen Medizin- und Gesundheitsprodukten spezialisiert. Die Innosan-Ohrstöpsel werden ausschließlich in Deutschland hergestellt.